Kontakt
ASB-Landesverband Niedersachsen e.V.
(0 51 01) 92 96-0
(0 51 01) 92 96-96
Hans-Theismann-Weg 1
30966 Hemmingen (Hannover)

Struktur und Aufbau des ASB Landesverbandes Niedersachsen e.V.

Während früher alle Aufgaben ehrenamtlich geleistet werden konnten, sind die Angebote und Dienste im Verlauf der Zeit immer umfangreicher und vielfältiger geworden. Heute ist der ASB-Lan­des­ver­band Niedersachsen e.V. nicht mehr nur eine Hilfsorganisation, sondern auch ein Wohl­fahrts­ver­band und modernes Dienstleistungsunternehmen.

Als Mitglied des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland e.V. ist der Landesverband Nie­der­s ach­sen e.V. für Aufgaben im Bundesland zuständig und vertritt den ASB auf Landesebene nach innen und nach außen.

Er fördert neue regionale Gliederungen, berät, koordiniert, gibt seinen Orts- und Kreisverbänden Anleitungen und übt die Aufsicht über die Vermögensverwaltung der Orts- und Kreisverbände aus. Der Arbeiter-Samariter-Bund, Landesverband Niedersachsen e.V. ist demokratisch auf­ge­baut.

Landeskonferenz und Landesausschuss

Die beiden höchsten Organe des Landeverbandes sind die Landeskonferenz und der Lan­des­aus­schuss. Ihre Beschlüsse sind bindend für alle Orts- und Kreisverbände. Auf der Landeskonferenz werden alle vier Jahre neben dem Landesvorstand und der Landeskontrollkommission Delegierte für die Bundeskonferenz gewählt.

Landesvorstand

Vertreten wird der Landesverband durch den Landesvorstand. Dieser ist gegenüber den Orts- und Kreisverbänden im Rahmen der Satzung, der Beschlüsse der Landeskonferenz und des Lan­des­aus­schus­ses sowie den Bundesrichtlinien zur Aufsicht und Prüfung berechtigt und verpflichtet. Der Landesvorstand legt periodisch die langfristigen Ziele des Landesverbandes fest. Die Leitung der GmBHs obliegt dabei jeweils einem hauptamtlichen Geschäftsführer, der überdies von einem Aufsichtsrat überwacht wird.

Landesgeschäftsführung

Zur Führung der laufenden Geschäfte hat der Landesverband eine dreiköpfige Lan­des­ge­schäfts­füh­rung bestellt. Diese unterstützt den Vorstand bei der Entwicklung strategischer Ziele. Außer­dem trägt sie im Rahmen der vereinbarten Maßnahmen und unter Nutzung der bereitgestellten Ressourcen für die Erreichung der festgelegten Ziele und eine ordnungsgemäße Buchführung Ver­ant­wor­tung.

Landeskontrollkommission

Die Landeskontrollkommission stellt die wirtschaftlichen Verhältnisse des Vereins und das sat­zungs­ge­mäße Handeln des Vorstandes durch regelmäßige Prüfungen der Mittelverwendung, der Planung und der Rechnungslegung entsprechend der Vereinssatzung fest.

Landesjugend

Die Landesjugend Niedersachsen ist eine Organisationsstufe des ASB-Jugendverbandes: Der Ar­bei­ter-Samariter-Jugend (ASJ). Die Strukturen der ASJ entsprechen denen des ASB.

Die ASJ verwaltet sich selbst und vertritt die Interessen von Kindern- und Jugendlichen inner- und außerhalb des Arbeiter-Samariter-Bundes. Der Landesvorstand des Arbeiter-Samariter-Bundes ge­neh­migt ihre Etats und die Kassenführung. Bindeglied zwischen der Landesjugend und dem ASB-LV Nds. e.V. ist der Landesjugendleiter, der mit Stimmrecht an den Sitzungen des ASB-Lan­des­vor­stan­des teilnimmt.

Orts- und Kreisebene

Die Basis des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Niedersachsen e.V. bilden die ASB-Mit­glie­der. Sie sind derzeit in 17 Orts- und Kreisverbänden organisiert und halten jährlich eine Mit­glie­der­ver­samm­lung ab. Im Rhytmus von vier Jahren entsenden sie per demokratischem Wahl­ver­fah­ren Vertreter in die ehrenamtlichen Orts- und Kreisvorstände und die Kontrollkommissionen.