Bramscher Fußballfan trifft sein Idol

Kalle & die Kicker: VfL Osnabrück macht Wünsche wahr

„Kalle“ aus Bramsche ist schwerst an Krebs erkrankt, muss einmal in der Woche zur Chemo - eine Therapie, die ihn unendlich kraftlos macht, auslaugt, deprimiert. Das Einzige, das ihn von Schmerzen, Ängsten und Unwohlsein ablenkt und ihn die tödliche Erkrankung wenigstens für einige Momente vergessen lässt, ist der Gedanke an „seine“ Mannschaft, den VfL Osnabrück. Und die durfte er jetzt während einer Wunschfahrt treffen.

Seit seinem zwölften Lebensjahr ist der heute 65-Jährige großer Fan, war früher sogar als Ordner in der „Bremer Brücke“ dabei. Susanne Lange vom Hospizverein Bramsche e.V., die „Kalle“ betreut, weiß von der großen Passion ihres Patienten. Sie hat sich an das niedersächsische Wünschewagen-Team gewandt, gemeinsam mit den Samaritern für "Kalle" einen ganz großen Herzenswunsch in Erfüllung gehen lassen: Ein Besuch beim Training des Zweitligisten und ein anschließendes Coronakonformes Treffen mit dem Team und vor allem mit seinem Lieblingskicker, dem Stürmer Christian Santos!

Begleitet wurde „Kalle“ Anfang Mai von den wunderbaren Wunscherfüllern Katharina Köhler und Dennis Prior, die sich während der „Reise“ nach Osnabrück und am Trainingsgelände um die medizinisch-pflegerische Versorgung des Palliativpatienten kümmerten. Wunscherfüllerin Katharina Köhler: „‘Kalle‘ hat sich sichtbar über jeden einzelnen Spieler gefreut wie ein kleines Kind. Er hat riesigen Spaß gehabt. Alle Fußballer, die bei uns waren und sich mit ihm nach dem Training unterhalten haben, waren super freundlich und sympathisch, haben sich viel Zeit für ihn genommen.“ Sogar in sein Sammelheft, dass Stolzenberg extra mitgebracht hatte, stolz vorzeigte, unterschrieben einige Kicker.

Vier Tage später ging übrigens noch ein ganz großer Traum in Erfüllung: Christian Santos hatte dem Wünschewagen-Fahrgast bei seinem Besuch ein signiertes Trikot geschenkt und ihm versprochen: „Mein erstes Tor beim Spiel gegen Würzburg am Samstag wird für dich sein…!“ Und das hat dann auch geklappt. Der VfL siegte gegen Würzburger Kicker mit 1:3 - Santos versenkte den Ball in der 18. Spielminute im gegnerischen Tor.