ASB Celle

Wechsel in der Kreisgeschäftsführung

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte Thomas Heine, Landesgeschäftsführer, am 20. April 2022 den ASB Celle, um sich gebührend von Frank Lübben zu verabschieden.

v.l.n.r.: Martin Ulbrich, Jacqueline Hennig (Vorsitzende des Kreisvorstandes), Frank Lübben und Thomas Heine.

Frank Lübben war seit 2019 als Geschäftsführer des ASB-Kreisverbandes Celle tätig und tritt nun offiziell zum 1. Juni 2022 seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er freut sich auf die neu gewonnene Zeit, die er seiner Familie und Enkelkindern sowie seinen sportlichen Hobbys widmen möchte.

Ein Nachfolger ist mit Martin Ulbrich bereits gefunden. Der dreifache Familienvater ist beim ASB kein unbekanntes Gesicht: 2002 begann er beim ASB Hannover als Rettungsassistent und leitete seit 2005 die ASB-Rettungswache in Hannover-Gehrden.

Seit Februar wurde Ulbrich umfassend von seinem Vorgänger in die neuen Aufgaben eingearbeitet. Zusätzlich zur Geschäftsführung des ASB Celle ergänzt Ulbrich auch das Team im ASB-Kreisverband Heidekreis als neuer Geschäftsführer.

Der ASB Niedersachsen bedankt sich herzlich bei Frank Lübben und heißt Martin Ulbrich willkommen!