Ukraine-Nothilfe

ASB Hannover stellt medizinische Geräte für ukrainischen Krankenwagen

18.10.2022 // Die ukrainische Kirchengemeinde St. Wolodymyr in Hannover-Misburg schickt einen Krankenwagen in die Ukraine. Die medinischen Geräte dafür stellte der ASB-Ortsverband Hannover-Stadt bereit. Am Freitag, 14. Oktober 2022, fand die Übergabe statt.

Gemeinsam mit Mariya Maksymtsiv, gebürtige Ukrainerin und Ehefrau des Pfarrers der ukrainisch-katholischen Kirche St. Wolodymyr, haben ASB-Helferinnen und -Helfer den Krankenwagen ausgerüstet. Bereits seit Kriegsbeginn hat sie mithilfe der Gemeinde zahlreiche Hilfstransporte organisiert.

Nun hat sich Mariya mit dem auffällig gelb-orange-blauen Mercedes-Krankenwagen selbst auf den Weg in die Ukraine gemacht. Ziel ist Lwiw, das Zentrum der Westukraine und die Heimat von Mariyas Familie. Sie will dann weiterreisen nach Charkiw, der Millionenstadt im Osten – und sich selbst ein Bild machen von der Zerstörung vor Ort.


Eine Woche soll die Reise dauern. Begleitet wird Maria dabei von einem Kameramann des NDR. Zu sehen ist die "Die Nordreportage: Von Hannover an die Front" im NDR Fernsehen an den folgenden Terminen:

Dienstag, 22. November 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Donnerstag, 24. November 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr