ASB-Kreisverband Heidekreis gegründet

Der ASB wächst weiter: Am 28. April 2018 gründete sich der neue KV Heidekreis mit Sitz in Walsrode. Unter den Orts-, Kreis- und Regionalverbänden in Niedersachsen ist er bereits die Nr. 18 und verstärkt die Präsenz zwischen Hannover und Hamburg.

v. l.: Landesvorstandsmitglieder Andrea Schröder-Ehlers, Manfred Püster, Eva Schlaugat; Vorstand ASB Heidekreis mit Björn Schlenger (1. Vors.), Markus Marschall, Jörg Schaffer, Anna Kunze, Kai Schmidt.
Foto: ASB-KV Heidekreis

Die Gründungsversammlung fand beim ASB-Landesverband Niedersachsen in Hemmingen bei Hannover statt. Zum Vorsitzenden des fünfköpfigen Vorstandes wurde Björn Schlenger gewählt. Seine Stellvertreter sind Markus Marschall und Jörg Schaffer. Als Beisitzerinnen im Vorstand engagieren sich Anna Kunze und Kai Schmidt.

Zu den weiteren Gründungsmitgliedern gehören Kira Baden, Rene Ludolphy, Tristan Marschall, Kevin Oberlies und Kira Schaffer. Insgesamt sind bereits 28 aktive Helferinnen und Helfer im neuen Kreisverband aktiv - vom Ersthelfer bis zum Notfallsanitäter. Viele waren zuvor bereits in anderen Hilfsorganisationen aktiv, und alle freuen sich nun darauf, etwas Neues aufzubauen.

Als erste Leistungen möchten die neuen Samariterinnen und Samariter Sanitäts- und Betreuungsdienste anbieten – also zum Beispiel Veranstaltungen gegen medizinischen Notfälle absichern – und eine Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) gründen. Solche Gruppen sind im Katastrophenschutz aktiv und unterstützen den Rettungsdienst beispielsweise bei Unfällen mit vielen Verletzten.

Neue Aktive sind jederzeit willkommen! Möchten auch Sie sich ehrenamtlich engagieren?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.